einfach: den Herbst schmecken.
Home > informieren > News > einfach: den Herbst schmecken.

Désirée, Kennebec, Monalisa – so richtig „guate Erdäpfel“ vom Vigiljoch

Kartoffelwochen, 02.10.2016 – 16.10.2016

 

Frühmorgens, wenn die erste Seilbahn leise surrend ihren Weg auf das Vigiljoch nimmt, trifft man sie hin und wieder an, Herrn und Frau Schötzer, die Wächter des Vigiljochs. 

Während Helena Schötzer bei besonderen Anlässen zu Tracht oder Dirndl greift, kennt man Josef Schötzer, ganz der Tradition entsprechend, nur mit blauem Schurz. Mit seiner tiefen Stimme erzählt er liebend gerne Geschichten von damals und heute.

Die kalten Wintermonate verbringen die beiden in Lana. Wenn der erste Schnee von den Bergen taut und der Frühling zaghaft ins Land kommt, zieht es sie wieder hinauf in ihr Vigiljocher Heim auf 1700  Metern.

Mit viel Liebe und Herzblut halten sie das alte Vigiljocher Kirchlein instand und dank ihrer Bemühungen entstand der neue Glaubensweg am Vigiljoch.

Im Herbst, wenn die Lärchen sich goldgelb färben, beginnen auf dem Vigiljoch die Kartoffelwochen. So richtig „guate Erdäpfl“, wie Herr Schötzer sie nennt, gewachsen im reichen Vigiljocher Boden. Bereits im August werden diese von ihrem „Ackerle“ unterhalb der Vigiljocher Kirche geerntet.

Seit 1991 pflegt Herr Schötzer das so genannte „Herrenwiesl“, das in früheren Zeiten dem Unterhalt des Kurators der Pawigler Kirche diente.

Und genau diese „guatn Erdäpfel“ begleiten köstliche Gerichte, die während den Kartoffelwochen vom 2. bis 16. Oktober in der Stube ida im vigilius mountain resort eigens zubereitet werden.

Ein Gaumenschmaus, auf den Kenner niemals verzichten würden!

Kartoffelwochen Gerichte Stube ida

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK