Ostern im vigilius
Home > informieren > News > Ostern im vigilius

Ostern im vigilius

Glutenfreier Hefezopf nach dem Rezept unseres Chefkochs Matteo Contiero

 

Jetzt um die Osterzeit bekomme ich wieder richtig Lust, feine Backspezialitäten zu zaubern, die auf dem Ostertisch eine besonders gute Figur machen. Typisch für die Zeit des Frühlingserwachsens ist der traditionelle Hefezopf, eines meiner Lieblingsrezepte. Sie werden sehen, es ist gar nicht so schwer, einen glutenfreien Zopf zu backen. Probieren Sie es einfach aus!

Gutes Gelingen!
Ihr Matteo Contiero

Zutaten für einen Zopf

300 g Schär „Brot Mix“
1 EL glutenfreies Mehl
200 ml lauwarme Milch
50 g Butter
15 g glutenfreie Trockenhefe
2 Eigelbe
80 g Zucker oder Rohrzucker
1 Pkg. glutenfreier Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Msp. Zitronenschale

Zum Bestreichen:
1 Eigelb
2 EL glutenfreier Hagelzucker

Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 min und 1h 20 min Ruhezeit
Schwierigkeit: mittel

Einen Vorteig vorbereiten. Dafür 1/3 der lauwarmen Milch, Zucker, einen Esslöffel Mehl und die Trockenhefe in einer Plastikschüssel vermischen und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen bis die Hefe Blasen bildet und das Volumen sich verdoppelt hat.

Anschließend den Brot Mix, die restliche Milch, zerlassene Butter, 2 Eigelbe, Vanillezucker, eine Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale beifügen und alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten, bis der Teig sich von der Schüssel löst.

Nun die Schüssel mit dem Teig mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten, dritteln, Rollen formen und direkt auf dem mit Backpapier belegtem Backblech zu einem Zopf flechten.

Den Zopf nochmals ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Anschließend den Zopf mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Den Zopf im vorgeheizten Backrohr bei 170° C 40 Minuten backen bis er goldgelb ist.

Variation: Anstelle von Hagelzucker kann man den Zopf mit Mandelsplitter bestreuen.
Wer mag, kann dem Teig auch Rosinen beigeben, diese aber bitte erst im zweiten Schritt, zusammen mit dem Brot Mix, beifügen.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK