via vigilius
Home > informieren > News > via vigilius

via vigilius

nach einer Idee von Ulrich Ladurner

 

6.970 Höhenmeter im Aufstieg
7.090 Höhenmeter im Abstieg
109,2 km Weglänge
8 Tage Zeitaufwand

Das vigilius mountain resort, bildet den Ausgangspunkt für den neuen Weitwanderweg via vigilius, der am 28. Mai 2016 offiziell eröffnet wurde und vom Vigiljoch in Südtirol bis nach Trient im Trentino führt. 

Initiator der via vigilius Ulrich Ladurner, Inhaber des vigilius mountain resort, wollte einen Weitwanderweg ins Leben rufen, der auf den Spuren des Bischofs Vigilius vom Vigiljoch bis nach Trient führt. 

Die via vigilius ist ein Weitwanderweg, der von der Bergstation der Seilbahn Vigiljoch bis in die Ortschaft Vela außerhalb der Stadt Trento verläuft. Der Weg kann in acht Tagesetappen begangen werden. Die einzelnen Etappen der Via Vigilius können aber auch als Tagestouren erwandert werden. Gute öffentliche Verkehrsverbindungen wie Eisenbahn und Bus machen die Anreise zu den jeweiligen Ausgangspunkten und die Rückreise vom jeweiligen Etappenziel relativ einfach. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist jedoch die gesamte Begehung des Weges in sieben oder acht Tagen.

Weiterführende Informationen gibt es hier.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK