Radicchio di Treviso
Radicchio di Treviso
Home > informieren > News > Radicchio di Treviso

Der Radicchio di Treviso in luftiger Höhe im vigilius

30. Januar

Ein besonderer kulinarischer Abend im vigilius schloss am 30. Januar den Genuss-Wettbewerb ab, der vom Konsortium Radicchio Treviso organisiert wurde. Hinter der Idee, den Radicchio di Treviso ins Restaurant 1500 des vigilius mountain resort zu bringen steht Filippo Zoncato, Chefkoch des vigilius, der es sich zum Ziel gesetzt hat, regionale und internationale Küche in einem modernen Stil zu kombinieren und neu zu interpretieren.

Beim kulinarischen Abend war der Radicchio di Treviso in allen Gängen präsent, von der Vorspeise bis zum Dessert, wo er auf andere hochwertige Produkte wie Asiago und Broccolo Fiolaro di Creazzo, aber auch auf Trüffel, Stracchino und schließlich auf Mascarpone, Schokolade und Nüsse traf.
Teil des Menüs war auch das Gewinnergericht des Genuss-Wettbewerbs. Marco Ale Oxandabarat, Chefkoch des Restaurants Bloom in Treviso, kreierte das Gericht „I tre Radicchi e Cicin“ welches inspiriert ist durch das traditionelle Trevisaner Gericht aus Radicchio di Treviso und Borlotti-Bohnensuppe, in dem die Großmütter früher Schweineschwarte oder Schmalzscheiben gekocht haben.

Ein überaus gelungener Abend, ganz im Zeichen der Kulinarik!

 

Rezept zur Hauptspeise.

mehr lesen
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK