News
News
Home > informieren > News > Vernatsch Cup 2019

Südtiroler Vernatsch Cup 2019

Zum 16. Mal wurde am 3. und 4. Juni 2019 im vigilius mountain resort der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2018.

Vernatsch ist die einzige Sorte Südtirols, die als regionale Spezialität die gesamte Bandbreite vom Spitzenwein bis zum unkomplizierten, frischen „Glasl“ abdeckt.

Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und Günther Hölzl ins Leben gerufen, um den qualitätsvollen Vernatsch zu fördern. Die einzigartige Atmosphäre des vigilius mountain resort bietet die ideale Bühne für diesen authentischen und typischen Südtiroler Wein. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wählte eine internationale Jury aus 93 Weinen die „Vernatsch des Jahres“. Je nach Anbaugebiet tragen die Südtiroler-Vernatschweine verschiedene Ausprägungen. Um dieser Vielfalt gerecht zu werden, wurden die Weine nach Gebieten getrennt verkostet und bewertet. In der Kategorie „der andere Vernatsch“ hingegen wurden Weine aus älteren Jahrgängen und solche, die nicht in das übliche Schema passen, gereiht.

Als Vernatsch des Jahres 2019 wurden prämiert:

in der Kategorie Tradition:

Südtirol Kalterersee Classico Superiore 2017Alexander 2018 - Nicolussi-Leck
Südtirol Kalterersee Auslese Klassisch Bischofsleiten 2018 - Castel Sallegg
Südtirol Vernatsch Meraner Hügel 2018 - Innerleiterhof
Südtirol Vernatsch Fass Nr. 9 2018 - Kellerei Girlan
Südtirol Vernatsch Freisinger 2018 - Kellerei Tramin
Südtirol St. Magdalener Classico Antheos 2018 - Ansitz Waldgries
Südtirol St. Magdalener Classico 2018 - Fliederhof
Südtirol St. Magdalener Classico mit Schutzzeichen 2018 - Kellerei Bozen

in der Kategorie Der Andere Vernatsch:

Südtirol St. Magdalener Classico Gran Marie 2017 - Fliederhof
Farnatzer Kunstwerk der Natur 2016 - Kränzelhof Graf Pfeil

Da Vernatsch aber nicht nur eine Sache von Fachleuten ist, sondern auch unmittelbares Trinkvergnügen bereiten soll, bestimmte eine eigene Verkostungskommission aus privaten Weingenießerinnen aus den Siegerweinen ihren Favoriten. Nach eingehender Verkostung wurde der Südtirol St. Magdalener Classico Gran Marie 2017 – Fliederhof zum Publikumsliebling des Vernatsch Cup 2019 gewählt.

Zur abschließenden Vernatsch Gala 2019 servierte Küchenchef Filippo Zoncato Köstlichkeiten aus der Küche des vigilus mountain resort. „Der Vernatsch ist ein traditioneller Wein, der heute wieder sehr modern ist. Er gefällt durch seine Leichtigkeit und Frucht,“ betont Othmar Kiem, Weinfachjournalist und Organisator des Vernatsch-Cups. „Der große Andrang zur Vernatsch-Gala zeigt, dass der Vernatsch bei den Weingenießern wieder hoch im Kurs steht.“

Weitere Informationen zum Vernatsch Cup finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK