Sicherheitsmaßnahmen
Sicherheitsmaßnahmen
Home > informieren > Sicherheitsmaßnahmen

einfach: sicher fühlen.

Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Damit Sie Ihren Aufenthalt bei uns wie gewohnt sorglos und sicher genießen können, haben wir Maßnahmen für Ihre Sicherheit definiert.

Die „Insel auf dem Berg“, mit der das vigilius gerne verglichen wird, ist von den Geschehnissen weitgehend unbeeindruckt geblieben. Die gegebenen Umstende bringen jedoch auch für uns neue Herausforderungen mit sich. Das bedeutet zum Einen, dass wir den gebotenen Auflagen und Richtlinien mit entsprechenden Maßnahmen folgen, die über unsere ohnehin hohen Hygienestandards nochmal hinausreichen. Darüber hinaus halten wir uns und unsere Mitarbeiter über neueste Erkenntnisse und Entwicklungen stets auf dem Laufenden, und selbstverständlich ist das gesamte vigilius-Team bestens geschult und auf Ihren sicheren Urlaub vorbereitet.

mehr lesen

Vorkehrungen für Hygiene und Sicherheit im vigilius

 

  • Informationen: Im vigilius liegen für Sie Informationsmaterial sowie entsprechende Empfehlungen hinsichtlich des erhöhten Hygiene- und Sicherheitsbedarfs auf. Beim Check In und gerne auch bereits vor Ihrer Anreise erklären wir Ihnen gerne persönlich, welche Maßnahmen wir für Ihre Sicherheit getroffen haben.

  • Freiraum: Das vigilius ist räumlich sehr großzügig angelegt. Wir wollen sicherstellen, dass Sie den ausreichenden Sicherheitsabstand und die Hygienebestimmungen einhalten können, ohne diese als Einschränkung zu empfinden.

  • Sauberkeit: Besonders wichtig sind für uns verkürzte und intensivere Reinigungsintervalle und Hygienekontrollen im gesamten Haus, damit Sie den Aufenthalt in Ihrem Zimmer und im gesamten vigilius sorglos genießen können. Dafür nehmen wir unter anderem eine regelmäßige Desinfektion von exponierten Oberflächen wie Türgriffe, Schlüssel und Aufzugstasten mit Viruziden vor.

  • Desinfektion: Natürlich finden Sie in allen unseren öffentlichen Bereichen Desinfektionsmittelspender, die Ihnen für Ihre Handhygiene selbstverständlich jederzeit zur Verfügung stehen. Zusätzlich ist auch Ihr Zimmer mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattet.

  • Restaurant: Auch in unseren Restaurants haben wir Maßnahmen für Ihre Sicherheit getroffen. Die Zwischenräume zwischen allen Sitzplätzen und Tischen haben wir erweitert, um den Mindestabstand auf natürliche Weise zu gewährleisten. Zudem können Sie auch ganz privat in Ihrem Zimmer essen.

  • vigilius mountain spa: Unser Hallenbad und der Whirlpool sind für Sie geöffnet. Saunagänge sind auf Reservierung möglich. Buchen Sie auch gerne schon im Voraus Ihre private Saunazeit unter spa@vigilius.it.

  • vigilius Team: Regelmäßige Nachschulungen unserer Mitarbeiter bezüglich der Hygienemaßnahmen garantieren die hohe Qualität unserer Bemühungen.

Freuen Sie sich auf eine Insel auf dem Berg inmitten der Natur mit viel Freiraum, einem tollen Team und einem individuellen Angebot welches auf höchster Qualität besondere Erlebnisse schafft. Bis bald!
Ihr vigilius team

mehr lesen

Flexible Stornobedingungen

Entspannung fängt im vigilius mountain resort schon bei der Planung an. Aufgrund der derzeitigen Situation gewähren wir deshalb aktuell flexible Stornobedingungen für Ihren Aufenthalt vom 18. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 können Sie bis 14 Tage vor Anreise kostenlos von Ihrer Buchung zurücktreten, das geleistete Angeld wird rückerstattet. Bei späteren Stornierungen stellen wir Ihnen 30% der Summe des bestätigten Angebots in Rechnung. Über diesen Betrag erhalten Sie einen Wertgutschein, welcher für einen Aufenthalt im vigilius innerhalb eines Jahres eingelöst werden kann. Bei Nichterscheinen oder vorzeitiger Abreise werden 100 % der bestätigten Angebotssumme verrechnet.

Vom 11. Januar 2021 bis zum 28. Februar 2021 stornieren Sie bis zu sieben Tage vor Anreise kostenlos, bei späteren Stornierungen, bis zum Anreisetag, kann die Reservierung ohne jegliche Kosten verschoben oder ein Wertgutschein für das bereits geleistete Angeld ausgestellt werden.
Bei Nichterscheinen oder vorzeitiger Abreise werden 100 % der bestätigten Angebotssumme verrechnet.

mehr lesen

Fragen & Antworten zur Reisewarnung

Ab Samstag, 24. Oktober 2020 gilt in Deutschland für einige Regionen Italiens und Südtirol eine Reisewarnung. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen im Überblick:

  • Kann ich meine Reise nach Südtirol trotz Reisewarnung antreten?
    Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Wegen der ab Samstag, 24. Oktober 2020 gültigen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Südtirol sind Reisende, die aus Südtirol nach Deutschland einreisen jedoch verpflichtet, sich nach ihrer Rückkehr bei ihrem jeweils zuständigen Gesundheitsamt zu melden und den jeweils geltenden Quarantäneverordnungen Folge zu leisten.
    Reisende sollten sich vor Reiseantritt bzw. ihrer Rückkehr bei den jeweils zuständigen Behörden ihres Bundeslandes über die lokal geltenden Regeln informieren.

  • Gibt es aufgrund der Reisewarnung Einschränkungen bei der Einreise nach Italien?
    Für Südtirol-Urlauber gibt es zur Zeit keine Einschränkungen bei der Einreise nach Italien sowie bei der Wiedereinreise nach Deutschland.
    Wegen der aktuell gültigen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Südtirol sind Reisende, die aus Südtirol nach Deutschland einreisen jedoch verpflichtet, sich nach ihrer Rückkehr bei ihrem jeweils zuständigen Gesundheitsamt zu melden und den jeweils geltenden Quarantäneverordnungen Folge zu leisten.

  • Was bedeutet die Reisewarnung für Südtirol für mich als Gast?
    Personen, die in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und sich in den letzten 14 Tagen vor Einreise in einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich bei den lokalen Gesundheitsämtern melden und sich umgehend in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Zur konkreten Umsetzung der Maßnahmen sind die Bundesländer zuständig.
    Einreisende können je nach landesspezifischer Regel von der Quarantäne ausgenommen werden, sofern sie mittels eines höchstens 48 Stunden vor Einreise durchgeführten Tests nachweisen können, dass sie nicht mit SARS-CoV2 infiziert sind.
    Reisende sollten sich vor Reiseantritt bzw. ihrer Rückkehr bei den jeweils zuständigen Behörden ihres Bundeslandes über die lokal geltenden Regeln informieren.
    Auf der Seite des deutschen Auswärtigen Amts und des deutschen Bundesministeriums für Gesundheit finden Sie die deutschen Einreisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen im Detail. Hier finden Sie die Corona-Regelungen in den einzelnen Bundesländern.

  • Kann ich mich in Südtirol testen lassen?
    Es wird empfohlen, sich bei der Rückkehr an seinen Heimatort gegebenenfalls testen zu lassen, um möglicherweise einer Quarantänepflicht zu entgehen.
    Es gibt einzelne Unterkunftsbetriebe und private Sanitätseinrichtungen in Südtirol, bei denen sich Gäste testen lassen können. Informationen dazu kann Ihnen der jeweilige Unterkunftsbetrieb geben. Hier finden Sie Institutionen in Südtirol, die Tests durchführen.

 

Aktuelle Informationen für Ihren sicheren Urlaub in Südtirol finden Sie hier.

mehr lesen
das vigilius macht Pause

Liebe Gäste,
danke für die vielen schönen Momente, die wir mit Ihnen bereits erleben durften. Das vigilius Team ist wohlauf und nun machen wir eine kurze Pause um bald wieder voller Tatkraft in die Wintersaison zu starten. Wir freuen uns schon Sie ab dem
18.12.2020 wieder begrüßen zu dürfen.

Bis dahin sind wir gerne von Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 16:30 Uhr telefonisch unter 0039 0473 556600 erreichbar.

Oder senden Sie uns doch jederzeit eine E-Mail an info@vigilius.it.

Herzliche Grüße aus 1500 Metern,
das vigilius Team

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK